welcome offer at

bookmaker of the month
Bonus Sichern!

X

Mehr Geld auf dem 1xbet Kundenkonto - garantiert keine 5% Wettsteuer

Jetzt direkt zu 1xBet 

Am 01.07.2012 wurde die Wettsteuer zur Höhe von 5% in Deutschland per Gesetz eingeführt. Von dieser gesetzlichen Neuregelung sind alle Wettanbieter in Deutschland und deren Kunden, die in Deutschland gemeldet sind, betroffen. Während viele Wettanbieter die Wettsteuer zur Höhe von 5% an ihre Kunden weitergeben, gibt es nach wie vor einige Wettanbieter, die die Steuer komplett oder zumindest teilweise für ihre Kunden übernehmen. Da Wettfans mit ihren Sportwetten natürlich höchstmögliche Gewinne erzielen möchten, kann es daher gerade im Falle von regelmäßigen Wetteinsätzen oder von einer professionellen Wetttätigkeit als High Roller sinnvoll sein, gezielt nach einem Anbieter zu suchen, der die Wettsteuer entweder stellvertretend für seine Kunden komplett zahlt oder diese immerhin zum Teil übernimmt. Bei dem Wettanbieter 1xbet handelt es sich um einen Wettanbieter, der die Wettsteuer nicht erhebt. Die möglichen Reingewinne fallen für Kunden bei diesem Anbieter also höher aus.

1xBet sport

Maximaler Bonus

130€

Mindestquote

1.40

Umsatz

3x Bonus

Prozent

100%

oddsad
Bonus Code anzeigen

1xBet casino

Maximaler Bonus

300€

Umsatz

35x Bonus

Prozent

100%

Kein Code nötig!
Bonus Code anzeigen

1xBet poker

Maximaler Bonus

Kein Bonus

Umsatz

x

Prozent

-

Kein Code nötig!
Bonus Code anzeigen

Um was dreht es sich genau beim Thema Wettsteuer?

Grundsätzlich wird die Zahl der Online Buchmacher im Sportsegment, die die Wettsteuer komplett oder teilweise für ihre Kunden übernehmen, immer kleiner. Dennoch gibt es nach wie vor Anbieter, die die Wettsteuer für ihre Kunden übernehmen. Erfreulicherweise handelt es sich bei diesen Anbietern zumeist um seriöse Anbieter, deren Namen Wettfans bekannt sein dürften. Einige andere Anbieter äußern sich zu dem Thema Wettsteuer dahingehend, dass diese den Markt noch eine gewisse Zeit lang beobachten möchten und dann entscheiden werden, ob die Wettsteuer vom Unternehmen oder vom Kunden zu zahlen ist. Da die Konkurrenzsituation auf Grund des Überangebots bei den Sportwetten enorm ist, tun sich gerade junge und unerfahrene Unternehmen einen großen Gefallen damit, die Wettsteuer stellvertretend für ihre Kunden zu übernehmen. Die Übernahme der Wettsteuer kann somit als clevere Werbestrategie und als Instrument zur Bekanntmachung der eigenen Marke betrachtet werden.

Die Verrechnung der Wettsteuer zur Höhe von 5 % kann über drei unterschiedliche Wege erfolgen. So kann die Steuer entweder vom Wetteinsatz abgerechnet oder auf diesen hinzu addiert werden. Auch können die 5 % vom Gesamtgewinn abgezogen werden. Die Verrechnung der Wettsteuer und die Meldung dieser beim Finanzamt erfolgt immer automatisch über den Anbieter, so dass sich Kunden glücklicherweise nicht mit der dazugehörigen Bürokratie herumschlagen müssen.

Wälzt 1xbet die Wettsteuer auf den Kunden um?

Bei dem Sportwettanbieter 1xbet handelt es sich in Deutschland um noch einen relativ unbekannten Anbieter. Aus diesem Grund wissen viele (potenzielle) Kunden auch nicht viel darüber, wie dieser Anbieter die Wettsteuer verrechnet und ob dieser die Wettsteuer vielleicht sogar für seine Kunden übernimmt. Bei 1xbet ist es bislang so, dass Endkunden die Wettsteuer nicht zahlen müssen. Unklar ist, ob 1xbet die Wettsteuer komplett selbst an das Finanzamt abführt oder sich der Steuerpflicht bisher entzieht. Da der Anbieter in der Karibik sitzt und die Hauptzielgruppe primär Kunden aus dem asiatischen Raum sind, können die Abwicklungsprozesse aus Europa nur schwer nachverfolgt werden. Ob und wie lange die Vorgehensweise, dass keine Wettsteuer für deutsche Kunden erhoben wird, so bestehen bleibt, ist völlig unklar. Kunden, die also gezielt nach einem Anbieter suchen, bei dem diese die lästigen 5 % nicht selbst zahlen müssen, sind bei 1xbet bestens bedient. Kunden die hingegen Angst haben, ob sich das Finanzamt nachträglich bei ihnen melden und die Steuer zurückfordern könnte, sind bei diesem Anbieter nur bedingt gut bedient.

Sind Sie bereit Ihren Willkommensbonus zu schnappen?

Jetzt direkt zu 1xBet !

Wie gehen andere Wettanbieter mit der Wettsteuer um?

Den Sportwettanbietern ist es freigestellt, ob diese die 5 % Wettsteuer für ihre Kunden (teilweise) übernehmen oder nicht. Entsprechend gibt es diverse Anbieter, die die Steuer für ihre Kunden vollständig übernehmen. In der Regel handelt es sich hierbei um ganz neue Unternehmen am Markt, die mit der großzügigen Geste hauptsächlich ihre Marke und ihr Wettangebot promoten und sich parallel einen zuverlässigen Kundenstamm aufbauen möchten. Wenn Kunden also keinerlei Berührungsängste mit Wettanbietern haben, über die bis dato weder positive noch negative Berichte im Internet gelesen werden können und deren Namen auf Anhieb nicht bekannt sind, kann es sich für diese lohnen, sich an einen ganz neuen Anbieter zu wenden, um der Wettsteuer komplett zu entgehen. Da die Anbieter, die die Wettsteuer vollständig für ihre Kunden übernehmen, keine nennenswerte Gewinnspanne haben, ist immer davon auszugehen, dass auch Anbieter, die offensiv mit der Übernahme der Steuer werben, ihre Bedingungen rasch überarbeiten.

Auch gibt es Wettanbieter, die die Wettsteuer nur teilweise, meist im Rahmen von Sonderaktionen, für ihre Kunden übernehmen. So gibt es viele Wettanbieter, die die Steuer nur auf bestimmte Wetten erheben und andere Wettarten davon befreien. Zu den Wettarten, die bei vielen Anbietern von der Steuerpflicht befreit werden, gehören Live Wetten und Kombiwetten. Als Kombiwetten gelten dabei meist Wetten, die eine Gesamtquote von 3,00 % oder höher aufweisen. Außerdem darf bei den Kombinationswetten keine der Wettmöglichkeiten eine allzu niedrige Wettquote aufweisen. Als zu niedrig zählen bei den meisten Anbietern Werte ab 1,30 % und darunter. Viele Anbieter tendieren auch dazu, ihre Kunden im Rahmen von Sonderaktionen von der Wettsteuer zu befreien. Ganz besonders beliebt sind dabei bestimmte Wochentage oder bestimmte Uhrzeiten, zu denen immer ohne die Berechnung der Wettsteuer gewettet werden kann. Andere Anbieter verschenken besonders großzügige Boni oder Freispiele an ihre Kunden, um die Mehrbelastung durch die Wettsteuer wieder ausgleichen zu können.

Fazit 1xbet Wettsteuer - Lohnt es sich, sich bei 1xbet zu registrieren und die Wettsteuer zu sparen?

Der Wettanbieter 1xbet erhebt bislang keine Wettsteuer. Entsprechend handelt es sich bei den Bruttogewinnen immer auch um die Nettogewinne und bei den Bruttoeinsätzen immer auch um die Nettoeinsätze. Kunden von 1xbet werden also nicht mit der Mehrbelastung zu Höhe von 5 % konfrontiert und können somit immer höhere Gewinne einfahren als bei den meisten anderen Anbietern, da einfach nichts abgezogen wird. Da der Anbieter 1xbet in Deutschland bisher recht unbekannt ist und sich ohnehin primär an Kunden aus dem asiatischen Raum orientiert, haben sich bislang noch nicht viele Kunden aus Deutschland für das Wetten bei diesem Anbieter entschieden. Festzuhalten ist in diesem Zusammenhang jedoch, dass der Anbieter in der Karibik sitzt. Bei möglichen Problemen oder Unklarheiten ist es daher grundsätzlich schwierig und teuer mit diesem in Kontakt zu treten. Dies betrifft nicht nur die Abläufe zur Wettsteuer, sondern auch mögliche Probleme betreffend den Einzahlungen und Auszahlungen oder technische Probleme beim Platzieren von Wetten.

Final kann festgestellt werden, dass der Anbieter 1xbet auf den ersten Blick sehr attraktiv ist, da dieser keine Wettsteuer an den Wettkunden weitergibt. Wie lange dies noch so von 1xbet gehandhabt wird, ist völlig unklar. Auch ist nicht klar, wer haften muss, sollte das Finanzamt Rückforderungen an 1xbet richten. Möglicherweise, und davor haben viele Kunden vor 1xbet Angst, könnte sich eine Rückzahlungspflicht auf Seite der Kunden ergeben. Kunden, die also auf Nummer sicher gehen möchten und immer transparent verfolgen wollen, wie genau die Steuer berechnet und abgeführt wird, sollten sich vielleicht eher für das Angebot eines Anbieters entscheiden, der das Thema Wettsteuer offener mit seinen Kunden kommuniziert als 1xbet.

Buchmacher

BONUS

130€

Prozent

100%

Bewertung

9.7

Zum Anbieter

Mehr anzeigen
Joker-Wette: Wette gewinnen oder bis zu 100€ FreeBet zurück!