welcome offer at

bookmaker of the month
Bonus Sichern!

X

Zur Sicherheit der Kunden - Verifizierungsprozess bei 1xbet Schritt für Schritt erklärt

Jetzt direkt zu 1xBet 

1xBet wird bei den Sportwettern immer beliebter und daher ist es auch an der Zeit, den Verifizierungsprozess etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Wie bei anderen Anbietern auch, muss auch hier der Kunde entsprechende Unterlagen zu seiner Person einreichen, wenn eine Auszahlung beantragt werden soll. Doch was ist dabei zu beachten und wohin müssen diese Dokumente überhaupt gesandt werden? Viel wichtiger ist noch die Frage, was passiert, wenn die Verifizierung nicht erfolgreich durchgeführt werden kann? Wir wollen den Sportwetter mit all diesen Punkten nicht alleine lassen und haben daher selbst diverse Recherchen angestellt. Daher sollen an dieser Stelle hilfreiche Antworten geliefert werden.

1xBet sport

Maximaler Bonus

130€

Mindestquote

1.40

Umsatz

3x Bonus

Prozent

100%

oddsad
Bonus Code anzeigen

1xBet casino

Maximaler Bonus

300€

Umsatz

35x Bonus

Prozent

100%

Kein Code nötig!
Bonus Code anzeigen

1xBet poker

Maximaler Bonus

Kein Bonus

Umsatz

x

Prozent

-

Kein Code nötig!
Bonus Code anzeigen

Welche Dokumente werden für den Identitätsnachweis benötigt?

An erster Stelle steht die Frage, welche Dokumente 1xBet eigentlich verlangt, wenn es um den Nachweis der Identität geht. Zum einen ist natürlich klar, dass eine Kopie des Reisepasses oder des Ausweise übersandt werden muss. Dieser muss gültig sein und alle wichtigen Angaben sollten gut lesbar dargestellt werden. Zudem wird zwangsläufig eine Haushaltsrechnung verlangt, denn die Adresse auf dem Ausweis muss mit einem anderen offiziellen Schriftstück abgeglichen werden. Aus der Rechnung muss also der Name, die genaue Anschrift und die Art des Unternehmens hervorgehen. Dabei können eventuelle Summen die dort aufgeführt sind, auch gerne im Vorfeld geschwärzt werden.

Zudem kann noch eine Kopie der Geldkarte oder der Kreditkarte erforderlich werden, denn schließlich muss auch die Eigenerschaft über das Konto nachgewiesen werden können. Bei anderen Zahlungsmethoden kann ein Screenshot des Accounts verlangt werden, was zum Beispiel bei Paypal oder Neteller sowie anderen Wallets der Fall ist. Es muss dabei definitiv um Fotos oder aber Scans handeln, denn manipulierbare Schriftstücke wie Schreibprogramm-Dateien, können nicht akzeptiert werden.

Wie lange dauert die Verifizierung der Identität?

Die Verifizierung der Identität nimmt im Durchschnitt bei 1xBet bis zu 72 Stunden in Anspruch. Allerdings trifft dieser Wert nur dann zu, wenn es sich um Werktage handelt. Sollte die Verifizierung also am einen Freitag vorgenommen werden, kann die Bearbeitung bis zum darauffolgenden Diensttag dauern. In vielen Fällen findet die Prüfung aber schon innerhalb der ersten 48 Stunden statt, sodass der Account schneller zur Auszahlung bereit ist, als erwartet. Nur in diversen Ausnahmefällen kann der Vorgang auch deutlich länger dauern. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Unterlagen Fehlen und diese erst noch nachgereicht werden müssen. Zudem können auch Unstimmigkeiten bei den Dokumenten entsprechende Verzögerungen nach sich ziehen, was dann wiederum zu einer Verlängerung der Frist führt. Der Status der Verifizierung kann jeweils im eigenen Account eingesehen werden. Zudem erhält der User umgehend eine Mail, wenn der Vorgang vollständig abgeschlossen wurde. Dabei kann es nützlich sein auch einen Blick in den Spam-Ordner zu werfen, denn die Bestätigungen gehen für gewöhnlich von einer anderen Abteilung aus.

Sind Sie bereit Ihren Willkommensbonus zu schnappen?

Jetzt direkt zu 1xBet !

KYC auch über das Smartphone möglich?

In der Regel kann die Verifizierung auch über das Smartphone erfolgen. Die App enthält hierzu einen Menüpunkt, wobei die entsprechenden Unterlagen als Handy-Foto hochgeladen werden können. Somit ist es auch vorwiegend mobilen Spielern ohne Probleme möglich, schnell die Bestätigung der eigenen Identität vorzunehmen. Dies gilt allerdings nur für die App. Wer hier auf die mobile Seite des Anbieters angewiesen ist oder gar die Java-Version nutzen muss, der kann die Verifizierung nur über einen Computer vornehmen. Die Integration entsprechender Funktionen in ein solches System wäre zu Aufwendig, sodass der Nutzer daher diesen Ausweichweg gehen muss.

Wer ein Tablet benutzt, der kann auch alle Schritte an diesem Durchführen, denn hier kann in der Regel auch die normale Seite des Anbieters aufgerufen werden. Somit stehen die notwendigen Funktionen ohne Probleme zur Verfügung, sodass die entsprechenden Schritte gleich von dieser Plattform aus unternommen werden können. Für die Verifizierung und somit den Upload der Daten, sollte aber eine stabile WLAN-Verbindung genutzt werden.

Dokumente abgelehnt - was nun?

In einigen seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Dokumente abgelehnt werden. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn die Adresse auf dem Ausweis nicht mit denen auf der Haushaltsrechnung übereinstimmt oder aber ein anderer Name eingetragen ist. Dieses Problem tritt sogar recht häufig in Erscheinung, wenn man zum Beispiel in der Wohnung des Partners lebt aber alle Verträge auf ihn angemeldet sind. In einem solchen Fall sollte einfach eine Kopie der Meldebestätigung an 1xBet gesendet werden. Hierdurch kann der Anbieter erkennen, dass die Adresse und der Name korrekt sind. Sollte es sich um Probleme mit dem Konto handeln, denn sollte der Spieler die genauen Anweisungen des Anbieters abwarten. Dieser teilt für gewöhnlich mit, welche Unterlagen erforderlich werden. Allerdings muss damit gerechnet werden, dass diese postalisch einzureichen sind, was eine Briefsendung nach Russland erfordern würde.

Sollten die Unterlagen von 1xBet dann immer noch abgelehnt werden, sind konkretere Fragen nach den Gründen erforderlich. Werden diese nicht genannt, ist der Kontakt zu einer Schiedsstelle oder aber den zuständigen Aufsichtsbehörden ratsam, denn hier können weit schneller Ergebnisse erzielt und auch die Hintergründe geklärt werden.

Sind Sie bereit Ihren Willkommensbonus zu schnappen?

Jetzt direkt zu 1xBet !

Fazit zum Verifizierungsprozess - sinnvoll und vor allem auch sicher?

Der Verifizierungsprozess bei 1xBet ist recht einfach gehalten. Der User kann die geforderten Dokumente schnell über die Plattform hochladen oder diese auch per Mail an den Support senden. Auch die Wartezeit ist mit 72 Stunden durchaus überschaubar, in der Regel findet die Bearbeitung aber schneller statt. Lediglich Feiertage oder Wochenende sowie fehlende Unterlagen, können den Prozess deutlich in die Länge ziehen. Dabei kann eine Verifizierung auch vom Smartphone aus erfolgen. Hier ist in der App alles angelegt, was der Spieler für seinen Identitäsnachweis benötigt. Ledig bei einer Ablehnung der Dokumente muss ein bisschen mehr Aufwand betrieben werden. Hier kann es schon vorkommen, dass der User sich sogar postalisch an 1xBet wenden muss. Dies ist aber eher eine Ausnahme.

Im Groben und Ganzen ist das Prinzip so gestaltet, dass für den Spieler alles ganz einfach abläuft und somit auch Anfänger sich in diesem Verfahren schnell zurechtfinden können. Daher kann hier von einer guten Umsetzung gesprochen werden. Auch bei der Sicherheit wird nicht gespart, wenn alle Unterlagen werden vertraulich behandelt. Zudem muss die Verifizierung natürlich nur einmal durchgeführt werden, wobei der Anbieter lediglich den Ausweis speichert, alle anderen Dokumente dann aber wieder löscht. Daher kann auch in diesem Punkt von einem Plus für die Kunden gesprochen werden, sodass hier keine Daten an Dritte gelangen können. Insgesamt kann 1xBet in puncto Verifizierung als die Note gut erteilt werden.

Buchmacher

BONUS

130€

Prozent

100%

Bewertung

9.7

Zum Anbieter

Mehr anzeigen