welcome offer at

bookmaker of the month
Bonus Sichern!

X

Was steht im Kleingedruckten? - AGB von 1xbet durchleuchtet

Jetzt direkt zu 1xBet 

Bei einem Buchmacher sind die Regeln und Vorschriften das Wichtigste. Der Kunde muss wissen, worauf er sich bei einer Anmeldung und vor allem einer Einzahlung bei diesem einlässt. Daher müssen sämtliche Konsequenzen eines solchen Schrittes genannt und vom Anbieter offengelegt werden. Wie stellen sich aber nun die AGB bei 1xBet dar? Verfügt dieser Anbieter über übersichtliche AGB oder muss der Kunde sich alles mühsam erlesen und selbst zusammenreimen? Was ist in den rechtlichen Beschreibungen von besonderer Bedeutung und deshalb für den Kunden von elementarer Wichtigkeit? Wohin kann sich der Spieler wenden, wenn es in diesem Zusammenhang Probleme gibt? Wir haben uns mit den rechtlichen Texten von 1xBet genau auseinandergesetzt und wollen hier alle wichtigen Antworten zu diesem Thema liefern. Da die AGB die Grundlage für den Betrieb einer solchen Seite darstellen, muss hier alles mit rechten Dingen zugehen, damit die maximale Sicherheit geboten wird.

1xBet sport

Maximaler Bonus

130€

Mindestquote

1.40

Umsatz

3x Bonus

Prozent

100%

oddsad
Bonus Code anzeigen

1xBet casino

Maximaler Bonus

300€

Umsatz

35x Bonus

Prozent

100%

Kein Code nötig!
Bonus Code anzeigen

1xBet poker

Maximaler Bonus

Kein Bonus

Umsatz

x

Prozent

-

Kein Code nötig!
Bonus Code anzeigen

Sind die AGB von 1xbet verständlich und klar ausgedrückt?

Fangen wir ganz vorne an. Betritt man die Seite mit den AGB bei 1xBet, dann sieht alles sehr übersichtlich aus. An der linken Seite findet sich ein vollständiges Inhaltsverzeichnis, das den gesamten Aufbau der AGB hervorragend wiedergibt. Durch einen Klick auf den Jeweiligen Menüpunkt wird die entsprechende Untergliederung ausgeklappt, sodass die einzelnen Teilbereiche der AGB separat angesteuert werden können. Diese sind mit konkreten Überschriften versehen, sodass der Spieler sofort zu den für ihn wichtigen Punkten navigieren kann. An diesem Punkt kann der Anbieter also schon einmal gelobt werden. Die AGB von 1xBet sind sehr umfangreich, daher kann es schon eine Weile dauern, bis alles vollständig gelesen ist. Allerdings kann man sich auch auf die wesentlichen Punkte wie Ein- und Auszahlungen konzentrieren, denn die Wettregeln dürften vielen Spielern geläufig sein. Kommt man allerdings zum Inhalt der Texte, wird es schon problematischer.

Es hat den Anschein, als wären viele Bereiche einfach von Maschinen übersetzt. Die Formulierungen lasen sich nicht flüssig lesen, da immer wieder Fehler im Satzbau vorkommen. Dies mag im ersten Moment erbsenzählerisch klingen, hat aber einen wichtigen Hintergrund. Da zum Teil viele Fachwörter verwendet werden, erlesen sich die Inhalte für den normal sterblichen User nur sehr schwer. Manche Formulierungen müssen gar mehrfach studiert werden, bevor sich selbst Fachleuten die Bedeutung erschließt. Dies ist natürlich für den User nicht von Vorteil, denn es geht hier nicht nur viel Zeit verloren, sondern es kann auch zu Missverständnissen kommen. Der Bereich über die Auszahlungen ist noch schwerer zu verstehen. Das Gleiche gilt auch für die Bonusbedingungen, denn hier muss man schon ein Fachmann in Fremdsprachen sein, um noch durch die Vorschriften durchzusehen. Dabei kann man davon ausgehen, dass dies nicht aus Gründen der Verschleierung geschieht, sondern einfach die leichteste Methode für die Übersetzung gewählt wurde. Allerdings ist dies zum Nachteil für die User, sodass hier dringend nachgebessert werden sollte.

Sind Sie bereit Ihren Willkommensbonus zu schnappen?

Jetzt direkt zu 1xBet !

Worauf sollte man genau in den AGB achten?

Am Wichtigsten sind die Abschnitte über die über die Ein- und Auszahlungen sowie über die Bedingungen der Boni. Hier sollte der Spieler ausreichend Zeit investieren um das wahrhaftige Kauderwelsch zu verstehen, denn nur so kann man am Ende sicher sein, dass keine Fehler bei der Umsetzung der Geldsummen geschehen. Auch über die Beschränkungen sollte der Spieler ausreichende Informationen einholen. Auch hier gilt leider, dass dieser Bereich sehr schwer zu verstehen ist und sich kaum einem Kunden erschließt. Nur durch mehrfaches Lesen kann an dieser Stelle das Wichtigste herausgefunden werden, was für den Spieler wiederum einen bedeutenden Nachteil darstellt.

Letzten Endes sollten aber auch die Allgemeinen Bestimmungen nicht ignoriert werden, denn diese bilden die Grundlage für das ganze Spielgeschehen auf der Plattform. Zum Glück ist dieser Abschnitt deutlich einfacher zu lesen als die restlichen Bereiche, sodass der User entsprechende Hintergrundinformationen erhält, die im definitiv etwas nützen.

Sind Sie bereit Ihren Willkommensbonus zu schnappen?

Jetzt direkt zu 1xBet !

An wen kann man sich bei Beschwerden oder Problemen mit 1xbet wenden?

Da sich aus den AGB von 1xBet viele Fragen ergeben, sollte der Spieler sich an den Support wende, wenn er etwas nicht versteht. Allerdings kann es auch hier zum einem Kommunikationsproblem kommen, denn nicht immer sind die Hotlines auf deutsch verfügbar. Daher sollte man die entsprechenden Öffnungszeiten des deutschen Chats oder der deutschen Hotline nutzen und in dieser Zeit entsprechende Anfragen stellen. Allerdings kann es auch vorkommen, dass der Kontakt mit dem Support nicht zu einer befriedigenden Klärung verhilft. Sollten sich aus den rechtlichen Bedingungen Schwierigkeiten ergeben, so sollte der Spieler durchaus rechtlichen Rat suchen. Entsprechende Beistände können die AGB auf eine andere Weise lesen und Hilfestellung geben, um die unverstandenen Klauseln entsprechend verständlich zu übersetzen. Im Zweifelsfall sollte man nicht einmal vor einem Anwalt zurückschrecken, denn durch einen solchen können viele rechtliche Hürden und Probleme vermieden werden. Bei 1xBet scheint ein solches Vorgehen leider eine Notwendigkeit zu sein.

Sind Sie bereit Ihren Willkommensbonus zu schnappen?

Jetzt direkt zu 1xBet !

Fazit zu den 1xbet AGB - Kundenfreundlich oder Abzocke und Betrug?

Man möchte hier nicht von Abzocke sprechen, denn dies scheint es in keinem Fall zu sein. Allerdings ist man auch nicht wirklich auf die Bedürfnisse der Kunden eingegangen, denn die Übersetzung mit Maschinen, ist keine probate Methode, um wichtige Inhalte zu vermitteln. Glücklicherweise sind aber viel Passagen noch zu verstehen, sodass zumindest grundlegende Informationen bezogen werden können. Auch ist das Navigieren in den einzelnen Bereichen sehr einfach gestaltet, denn das Seitenmenü gibt zumindest eine hervorragende Übersicht über die Struktur. Am Ende kann definitiv gesagt werden, dass die AGB von 1xBet zwar ausführlich sind, aber dennoch dringend einer entsprechenden Bearbeitung bedürfen. Dies dürfte zu einem deutlich besseren Verständnis führen und somit auch viele heute oftmals auftretende Probleme, konsequent verhindern.

Buchmacher

BONUS

130€

Prozent

100%

Bewertung

9.7

Zum Anbieter

Mehr anzeigen
Joker-Wette: Wette gewinnen oder bis zu 100€ FreeBet zurück!